Teufelsberg Berlin

Die ehemalige US-amerikanische Abhörstation auf dem Teufelsberg im Grunewald war einst nahezu ein Geheimtipp und frei zugänglich.

Mittlerweile ist das Gelände auf dem Teufelsberg nur mit bezahltem Ticket zugänglich, außerdem werden historische Führungen angeboten. Dennoch ist der durch Trümmerschutt künstlich entstandene Teufelsberg, an dessen Stelle zur Zeit des Zweiten Weltkriegs auch erste Bauideen für das Projekt Welthauptstadt Germania realisiert wurden, unbedingt einen Besuch wert. Die bizarr in die Höhe ragenden Überreste der Antennenkuppeln der Abhörstation vergegenwärtigen die Zeit des Kalten Krieges, gleichzeitig nutzen Mountainbiker, Longboarder, Drachen- und Gleitschirmflieger das Gelände am und um den Berg. Außerdem finden regelmäßig Kulturveranstaltungen statt. Nicht zuletzt dient der nahe gelegene Grunewald als idyllisches Naherholungsgebiet für angestrengte Großstädter.

Angebote & Touren

Schreibe einen Kommentar