Tempelhofer Feld

Das Tempelhofer Feld ist eng verbunden mit der deutschen Militär- und Luftfahrtgeschichte und war ursprünglich militärisches Übungsgelände und Paradeplatz der Berliner Garnison. Es gehört zum Tempelhofer Oberland auf der Hochfläche des Teltow südlich der Berliner Kernstadt.

Seit der Einstellung des Flugbetriebs im Jahr 2008 wird der Name Tempelhofer Feld oft auch nur für die unbebauten Flächen zwischen dem Volkspark Hasenheide und der Ringbahn benutzt. Interessant ist hier vor allem die ehemalige Rollbahn des Flughafens, die mittlerweile zum Naherholungsgebiet geworden ist, das am Wochenende zahlreiche Berliner anzieht. Neben dem monumentalen ehemaligen Flughafengebäude wird gejoggt und geskatet, Rennrad gefahren oder das Beet im Mini-Schrebergarten herangezogen. In einem kleinen Kiosk gibt’s erfrischende Getränke und Snacks.

Angebote & Touren

Get Your Guide bietet Touren durch das Flughafengebäude an, die zu dessen Geschichte und Architektur informieren. Eine andere Tour konzentriert sich auf Bunker, Tunnel und andere geheimnisvolle Orte des Flughafens.

Schreibe einen Kommentar